Messtechnik zur Drive-File Erzeugung

Aufzeichnung von Straßenanregungen und Drive-File Erzeugung

Die Messung von Anregungszuständen im Fahrzeug ist die Grundlage für eine möglichst realistische Simulation verschieden Teststrecken auf Fahrzeugshakern und ein- oder mehraxialen Komponentenschwingtischen. Die exakte Abbildung der aufgezeichneten Anregungszustände führt zu einer sehr hohen Korrelation des akustischen Verhaltens der Prüflinge zwischen Straßenfahrt und Shakerprüfung. Störgeräusche, die auf der jeweiligen Teststrecke im Fahrzeug auftreten, können so auch im Labor entsprechend angeregt und analysiert werden.
Mit unserer BSR SUITE steht ein maßgeschneidertes Werkzeug zur Aufzeichnung von Straßenanregungen im Fahrzeug und Übertragung der aufgezeichneten Anregungsdaten auf unterschiedliche Shakerprüfstände zur Verfügung. Die kompakte und flexible konfigurierbare Hardware mit 4-64 Eingangskanälen und die intuitiv zu bedienende Software erleichtern die Erfassung von Beschleunigungen, Anregungskräften und Relativbewegungen im Fahrzeug. Umfangreiche Funktionen zur Bearbeitung der aufgezeichneten Messdaten und erprobte Algorithmen erleichtern die Übertragung und Abbildung der aufgezeichneten Anregungszustände auf Gesamtfahrzeug- und Komponentenshaker und verbessern die Korrelation zwischen Labor und Straßenfahrt.
Wir unterstützen Sie gerne von der Aufzeichnung der Anregungsdaten im Fahrzeug über die Berechnung neuer Drive-Files bis hin zur abschließenden Kontrolle der resultierenden Anregungssignale auf Ihrem Prüfstand.  

  • Mobile Erfassung von Beschleunigungen, Relativbewegungen, Kräften und Drehzahlen auf 4-64 Eingangskanälen inklusive IEPE-Stromversorgung
  • 24bit A/D-Wandler mit Abtastraten von bis zu 105,4kHz
  • Vordefinierbare Setups für Drive-File Messung an Gesamtfahrzeugen und verschiedenste Komponenten wie Instrumententafeln, Sitze, Mittelkonsolen etc.
  • Zeitdatenaufzeichnung parallel zur laufenden Echtzeitanalyse
  • Filter: HP-, TP- und BP-Filter mit frei wählbaren Eckfrequenzen
  • Pegelanalysen: RMS, Peak, Crest, Exp. Avg. mit wählbaren Zeitkonstanten
  • Frequenzanalysen: PSD- und FFT-Spektren nach Betrag und Phase, Übertragungsfunktion und Kohärenz
  • Vorschau und Pegelstatistik ermöglicht schnelle Überprüfung der aufgezeichneten Zeitsignaldaten auf der Teststrecke
  • Schneiden, Filtern, Skalieren und Resampling aufgezeichneter Messdaten
  • Pegelstatistiken für jeden Eingangskanal (GRMS, CREST, MIN, MAX…)
  • Berechnung von Schwinggeschwindigkeiten und Schwingwegen mit wählbaren Hochpass- bzw. Bandpass-Filtern
  • Mittelung von PSD-Spektren über frei wählbare Sensorpositionen zur Berechnung äquivalenter gemittelter RAUSCH-Spektren
  • Skalierung und Glättung von PSD-Spektren
  • Filterung mit frei definierbaren oder gemessenen Frequenzbewertungsfunktionen
  • Import extern aufgezeichneter Messdaten in TXT-, CSV-, RPC III- oder HDF-Format
  • Export der aufbereiteten Anregungsdaten in TXT-, CSV- oder RPC III-Format
  • Einfache Übernahme der Anregungsprofile in MB Schwingregelsysteme
  • Direkte Übernahme (Copy & Paste) von Messdaten und Graphen in Office-Programme zur Weiterverarbeitung und Dokumentation
  • Empfohlenes Betriebssystem: Windows 10

Systeme mit 4 bis 16 Eingangskanälen – USB gespeist

4-16 Eingangskanäle, USB gespeist: MB 452-I 4-Kanal USB-Frontend
Analogeingänge: 4, simultane Abtastung, 24-bit A/D-Wandler MB 452-I 4channel Frontend for BSR SUITE NVH Test System
Max. Abtastrate: 52.7kHz pro Kanal
IEPE-Stromversorgung: 4mA, für jeden Kanal in Software zuschaltbar
Eingangsbereiche: ±10V, ±1V
Kopplung: AC/DC, AC-Grenzfrequenz @ 0.1Hz
Analogausgänge: 1, 24-bit D/A, ±10VAusgangsspannung
Trigger: Externer (digital) oder Schwellwert (analog)
RPM-Eingang:: 1, Eingangsspannungsbereich ±30V
Kaskadierbar: Ja, Synchronisation von bis zu 4 Modulen resultierend in max. 16 Eingangskanälen
Stromversorgung: USB gespeist, kein externes Netzteil
 

Systeme mit 16 bis 64 Eingangskanälen

16-64 Eingangskanäle: DT9857 16-Kanal Frontend
Analogeingänge: 16, simultane Abtastung, 24-bit A/D-Wandler 64Ch Frontend for BSR SUITE NVH Test System
Max. Abtastrate: 105.4 kHz pro Kanal
IEPE-Stromversorgung: 4mA, für jeden Kanal in Software zuschaltbar
Eingangsbereiche ±10V, ±1V
Kopplung: AC/DC, AC-Grenzfrequenz @ 0.1Hz
Analogausgänge: 2, 32-bit D/A, ±10VAusgangsspannung
Trigger: Externer (digital) oder Schwellwert (analog)
RPM-Eingang:: 1, Eingangsspannungsbereich ±30V
Digital I/O: 16 (8 Eingänge, 8 Ausgänge)
Kaskadierbar: Ja, Synchronisation von bis zu 4 Modulen resultierend in max. 64 Eingangskanälen
Stromversorgung: Externes Netzteil 4,75VDC bis 28VDC
  • Erfassung von Straßenanregungszuständen und Störgeräuschen im Fahrzeug oder am Prüfstand mit bis zu 64 Messkanälen
  • Drive-File Erzeugung für Gesamtfahrzeug- und Komponentenshaker
  • Abgleich von Anregungsprofilen und Shakerprüfständen
  • Erfassung von Relativbewegungen und Schnittstellenkräften für Squeak & Itch Prüfungen
  • Mehrkanalige Schwingungs- und Schallmessungen

Ähnliche Produkte:

Prüfstände Bremssysteme

Prüfstände Lenkungssysteme

Strassensimulator

Sitemap